Kerzen für die Erstkommunion gesegnet

An einem intensiven Vorbereitungstag mit mehreren Stationen haben die 18 Erstkommunionkinder am Samstag die heilige Beichte abgelegt. Damit startet der Endspurt der Vorbereitung auf die Erstkommunion Ende Mai, unter anderem mit einem Vorbereitungswochenende im März und der Tauferneuerung nach Ostern.

Ein wesentliches Ac­ces­soire wird in den nächsten Wochen von den Kindern selbst gestaltet: die Kerze zur Erstkommunion. Die individuell eingefärbten Rohlinge wurden im Rahmen des Familiengottesdienstes von Pater Roman gesegnet. Passend dazu ging es in der Katechese von Jadwiga Günther und Cornelia Kiefer um Jesus als Licht der Welt, der uns immer wieder Kraft gibt, Gutes zu tun. Sinnbildlich für vollbrachte gute Taten entzündeten Kinder und Erwachsene kleine Kerzen.

      

2018-02-08T23:20:39+00:00