picabayBitte klicken Sie hier, um zu den geteilten Gedanken auf der Homepage der Pfarrei Selige Märtyrer vom Münchner Platz in Dresden zu gelangen.


Vor einem Jahr, mitten in der Fastenzeit wirbelte der Virus unser Leben auf, der erste Lockdown begann.

Als Antwort auf die fehlende Gemeinschaft begannen wir, hier unsere Gedanken miteinander zu teilen.

Die Idee stieß auf positive Resonanz. Was wir voneinander erfahren haben, klang lange nach, regte zum Nachdenken an, lud zum Austausch ein.

Heute, am Beginn der zweiten Fastenzeit in einer Pandemie, möchten wir Sie wieder einladen, Ihre Gedanken, Erfahrungen, Hoffnungen, Sorgen oder auch Fürbitten mit uns zu teilen.

Was bewegt Sie gerade?  Eine spezielle Begebenheit?  Ein Gedanke, der Sie nicht mehr loslässt?   Eine Erfahrung, die lange in Ihnen nachhallt?   Ein Trost, den Sie teilen können?

Es wäre schön, wenn Sie dies mit uns allen teilen.

Bitte schicken Sie Ihre Beiträge an Jadwiga Günther jadwiga.guenther@selige-maertyrer-dresden.de / 0176 444 61577.

Wer lieber handschriftlich etwas zu Papier bringen mag – gern. Die Texte können in jedem Pfarrbüro abgegeben werden.