Am 14. Oktober 2020 wurde in der Frauenkirche zum zehnten Mal der Sächsische Bürgerpreis verliehen. Gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank würdigte der Freistaat Sachsen Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen, die mit ihrem herausragenden Einsatz die Demokratie mit Leben erfüllen, anderen Menschen helfen und sich für die Umwelt, Brauchtum, Traditionen und eine lebendige Erinnerungskultur einsetzen.

In der Kategorie „Global denken – lokal handeln (Welt)“ war in diesem Jahr auch Dr. Christa Blank  nominiert, die seit vielen Jahren in und mit unserer Gemeinde das Projekt „Mwana wa Mzako  – Dein Kind ist mein Kind“ in Malawi  lebt und fördert. Auch wenn der mit EUR 5.000 dotierte Preis am Ende an das Projekt „Schulrucksäcke für Tansania“ in Torgau und somit an einen anderen der sieben weiteren nominierten Anwärter ging, ist es eine große Würdigung dieses großen und Engagements von Dr. Christa Blank.

Unter dem nachstehenden Link finden Sie alle weiteren Informationen zur Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises 2020